Kosmetik-Fachpraxis
Seit Über 30 Jahren im Dienste der Schönheit

Waxing

Enthaarung mit Wax vermindert den Haarwuchs

Der Begriff „Waxing“ stammt aus dem Englischen und heißt übersetzt „wachsen“, also die Haarentfernung mit Hilfe von Wachsstreifen.

Die Vorteile beim Waxing sind vor allem:

  1. Die Gründlichkeit
  2. Die langanhaltende Dauer (3-6 Wochen haarfrei)
  3. Die Verminderung des Haarwuchses
  4. Kaum Hautirritationen an sensiblen Körperstellen


Heißwachs

Mit Wax enthaartes Bein

Vor dem Wachsen mit Heißwachs wird die zu behandelnde Körperstelle gründlich gereinigt, ggf. desinfiziert und danach gepudert, damit das Wachs optimal an der Haut haftet. Das Heißwachs, auf Honig- oder Bienenwachs-Basis, wird kurz nach dem Erwärmen auf die gewünschte Hautpartie aufgetragen und nach kurzer Einwirkzeit ruckartig abgezogen. Durch die angenehme Wärme werden die Poren geöffnet, wodurch die Haare zusammen mit den Haarwurzeln nach Abziehen des Wachses entfernt werden. Unerwünschte Haare können mit Heißwachs schon ab 3 mm entfernt werden.